Monatsarchiv für Mai 2012

7. Benefizflohmarkt des Serviceclubs Round Table 94 in den Hessenhallen

 

Trotz schönem Wetter strömten am Sonntag vor dem 1. Mai über 1450 Besucher in die Hessenhallen
zur 7. Auflage der Gießener Tage. Auch in diesem Jahr lautete das Motto „Schnäppchenjagd für
den guten Zweck“. Nicht wenige, die noch am Vortag intakten Trödel abgeliefert hatten, traf man
an den mit Raritäten, Porzellan, Kleidungsstücken, Elektrowaren und Kinderspielzeug überfüllten
Verkaufstischen an. Überrascht waren die ehrenamtlich tätigen Mitglieder des Round Table 94 von
der Menge des abgegebenen Trödels, den es auf die einzelnen Sachabteilung zu verteilen galt. „Ein
logistische Herausforderung“, wie Jens Ihle, Vize-Präsident des Round Table 94, im Nachhinein
konstatiert, „die ohne die Unterstützung der Messe Gießen GmbH sowie der Hilfe der Old Tabler und
unserer Tabler-Frauen nicht zu bewältigen gewesen wäre.“

„Die Mühe hat sich gelohnt“, zog der Präsident des Round Table 94, Mark Philippi, zufrieden
Bilanz. „Auch in diesem Jahr haben wir einen neuen Einnahmerekord aufgestellt.“ Am Ende steht
ein beachtlicher Gesamtbetrag in Höhe von 16.800,- € zu Buche, der nach Abzug der Kosten zu
einem großen Teil dem langfristig begleiteten Serviceprojekt „Mahlzeit“ zu Gute kommt. In der
Siedlung Eulenkopf in Gießen organisiert der Caritasverband gemeinsam mit Langzeitarbeitslosen
einmal in der Woche einen Mittagstisch. Zudem werden für Kinder Kurse zum Thema gesunde
Ernährung sowie ein Frühstückstreff für Senioren angeboten. Ein weiteres regionales Sozialprojekt
soll zukünftig ebenfalls von dem Erlös des Flohmarktes profitieren.