rt94

Bericht_Amts�bergabe_SM200316

rt94

Bericht Amts�bergabe_GA_21032016

RT_Bowling_2016

Gießen (KK). Bereits mehrfach hat der Gießener Service Club Round Table 94 Teile der „Flüchtlingsklassen“ der Friedrich-Feld-Schule in Gießen zu gemeinsamen Aktivitäten eingeladen, um nicht nur zu spenden, sondern auch persönlich in Kontakt mit den Schülern im Alter zwischen 15 und 21 Jahren aus Krisengebieten in aller Welt wie z.B. Somalia, Eritrea, Syrien sowie dem Maghreb zu treten.

 

Nachdem das gemeinsam geplante Schlittenfahren im Vogelsberg in Ermangelung von Schnee im Januar 2016 ausfallen mußte, begleiteten elf Tabler 33 Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte der Friedrich-Feld-Schule am 04.03.2016 zum gemeinsamen Bowling ins Magic Bowl nach Linden.

 

Nach kurzer Anreise in einem von Philippi Reisen zur Verfügung gestellten Bus wurde ausgelassen in gemischten Teams gespielt. Hierbei konnten die Tabler wieder einmal interessante und schockierende Einblicke in die Geschichten der Schüler gewinnen. Den Abschluß bildete ein geselliges, gemeinsames Abendessen.

 

RT 94 versüßt Kindern des Projekts „Mahlzeit“ Zeugnisvergabe

Gießen (KK). Am Freitag, dem 29.01.2016, begrüßte Round Table 94 Gießen insgesamt 18 Kinder und 4 Betreuer ihres Serviceprojektes „Mahlzeit“ im Kinopolis in Gießen. Zum Jahresbeginn und zur Zeugnisvergabe wollte der Serviceclub den Kindern eine Freude bereiten und lud sie deshalb zu einem gemeinsamen Kinobesuch ein. Der Geschäftsführer des Kinopolis Gießen und Gießener Tabler, Enrico Sinner, hieß stellvertretend für Round Table 94  die Gäste willkommen und überraschte im Namen des Kinopolis Gießen jeweils die jungen Gäste mit einer kostenlosen Tüte Popcorn sowie einem Freigetränk.

 

Das Projekt „Mahlzeit“ wird vom Tisch bereits seit 2009 finanziell unterstützt und befindet sich in der Siedlung „Eulenkopf“. „Mahlzeit“ hat sich als zentraler und beliebter Treffpunkt in der Siedlung etabliert und findet bei den Bewohnerinnen und Bewohnern großen Zuspruch. Das gemeinschaftliche Miteinander steht im Vordergrund. Hiermit fügt sich das Projekt nahtlos in das von der Caritas am „Eulenkopf“ angebotene Betreuungs- und Unterstützungsangebot ein, dass von der Kleinkinderbetreuung bis zum Seniorentreff reicht.

 

„Es ist für uns einfach wesentlich, dass wir in der Region wirken können und hier etwas bewegen. Deshalb ist uns auch der direkte Umgang mit den Projekten und den Teilnehmern so wichtig. Bei „Mahlzeit“ wissen wir, dass unsere Unterstützung ankommt und vor allem den Kindern unmittelbar zu Gute kommt. Wenn wir dann den Kindern eine Freude machen können, freuen wir uns ganz besonders.“ beschrieb Karl Krämer die Motivation des RT 94 nach der Aktion.

 

Anlage: Bild im Kinopolis am 29.01.2016 (Enrico Sinner mit Kindern und Betreuern des Projektes „Mahlzeit“)

Kinobesuch_Mahlzeit RT 94

Round Table Deutschland (RTD) schickt auch Gießener Päckchen mit dem Weihnachtspäckchenkonvoi zu bedürftigen Kindern

Gießen (KK). Dieses Jahr erneut ein stattliche Anzahl an Weihnachtspäckchen bei den Sammelstellen der Aktion „Kinder helfen Kindern“ in Gießen und Marburg abgegeben. Die Päckchen werden nun bis Weihnachten von freiwilligen Helfern der deutschen Tische des RTD persönlich und direkt zu bedürftigen Kindern in Osteuropa (u.a. Ukraine, Rumänien, Moldawien) transportiert, um so auch in Zeiten des Krieges, der Konflikte und der Not bedürftigen Kindern eine Freude zum Weihnachtsfest zu bereiten.

Insgesamt kamen fast 400 kleine und große Päckchen in Gießen zusammen, die am 26.11.2015 von den Mitgliedern des Round Table 94 Gießen in den Räumlichkeiten der Firma Neils&Kraft für den Transport zum Zentrallager nach Hanau vorbereitet wurden.

Björn Hendrischke, der amtierende Präsident des RT 94, meinte beim Packen:

„Wir sind sehr dankbar für die rege Beteiligung- insbesondere da die Aktion in diesem Jahr sehr kurzfristig bekannt gegeben wurde.

Viele Menschen beteiligen sich ja bereits an Spendenaktionen für die Flüchtlinge und andere Bedürftige in unserem Land. Da ist es toll zu sehen, dass die Bürger aus unserer heimischen Region Gießen, Marburg und dem Vogelsbergkreis trotzdem noch bereit sind, auch außerhalb Deutschlands einen Beitrag zu leisten, um in diesen schweren und zum Teil chaotischen Zeiten Freude und Zuversicht zu spenden.

Toll ist auch, dass die ganze Aktion und vor allem der Transport der Päckchen von Tablern aus ganz Deutschland privat organisiert und durchgeführt wird. Viele investieren ihren Urlaub, um selber mitzufahren und so dafür zu sorgen, dass die Spenden auch direkt bei den Kindern ankommen.“

« Vorherige Einträge - Nächste Einträge »


( ! ) Parse error: syntax error, unexpected 'endif' (T_ENDIF) in /home/httpd/docs/rt94/wordpress/wp-content/themes/terrafirma/sidebar.php on line 72
Call Stack
#TimeMemoryFunctionLocation
10.0001123652{main}( ).../index.php:0
20.0002124048require( '/home/httpd/docs/rt94/wordpress/wp-blog-header.php' ).../index.php:17
30.57753591920require_once( '/home/httpd/docs/rt94/wordpress/wp-includes/template-loader.php' ).../wp-blog-header.php:19
40.58113609024include( '/home/httpd/docs/rt94/wordpress/wp-content/themes/terrafirma/index.php' ).../template-loader.php:74
50.69833794388get_sidebar( ).../index.php:56
60.69833794704locate_template( ).../general-template.php:110
70.69833794844load_template( ).../template.php:647